Leifers zur Zeit der

Herbstfest

Capitolo 21

via Claudia Augusta

Herbstfest

 

Freunde! Erhebet die Becher,

das göttliche Blut soll fließen

in eure Münder, und dass

Herz opfert eurem anmutigen Herrn…

 

Heute ist Herbstfest,

die Hirten sind zurück von der Alm,

der heilsame Wein füllt die Fässer

und unendlicher Dank geht an unseren Vater…

 

Freunde! Erhebet die Becher,

dem Gott des Weines unsere Adern

und drei Tage und drei Nächte

tanzen wir zu seiner Ehre…

 

Öffnet alle Türen, Männer,

schickt eure Frauen hinaus

aus der Hütte, der Rausch soll uns verführen

mit dem Rebblatt an der Stirn…

 

Esset und trinket euch in den Tod

am Tische unseres Herrn, umarmt euch

in den Höfen damit neues Leben

kommt  und Kraft in unser Volk…

 

Freunde! Erhebet die Becher,

wir feiern das Fest der Bacchanalien,

singet euch Tag und Nacht die Freude vom Leib

und Gott wird uns auch in Zukunft wohlgesinnt sein...